Alterszahnheilkunde

Dank zu­nehmen­der allgemei­ner Zahn­gesundheit tre­ten Er­kran­kungen an den Zähnen und am Zahn­fleisch immer spä­ter auf. Ei­ne gu­te Ent­wicklung. Wir ha­ben uns dar­auf ein­ge­stellt und widmen uns in besonderer Weise un­se­ren älte­ren Pa­tien­ten.

Viele Senioren lei­den an Paro­donti­tis, ei­ner bakte­ri­ell verursach­ten, ent­zünd­lichen Zahn­bett­erkrankung, die sich un­ter an­de­rem durch häufiges Zahn­fleisch­bluten zu erkennen gibt. Doch bei älte­ren Pa­ti­en­ten sind un­ter Umstän­den noch weite­re Erkran­kungen zu berück­sichtigen. So führt Paro­don­ti­tis bei Senioren häufig zu Zahn­ver­lust, mit deut­lich erhöh­tem Risiko für Herz­infarkt und Schlag­anfall. Ge­rade auch älte­re Dia­betiker bedürfen ei­ner gebündel­ten medi­zinischen Betreuung. Da­ne­ben steigt das Risiko für Wurzel­karies mit zu­nehmen­dem Al­ter.

Alle die­se Fak­to­ren müs­sen im Rah­men ei­ner gu­ten, fach­ge­rech­ten und auf Senioren spezial­isier­ten Behand­lung bedacht wer­den. Uns geht es dar­um, die Lebens­qualität un­se­rer älte­ren Pa­ti­en­ten zu erhal­ten oder zurück­zu­gewinnen. Las­sen Sie sich be­ra­ten – von ei­nem er­fahrenen Team.

logo-white